Welcome in Paradise

15Nov2016

Heute morgen sind wir nach dem Frühstück zum Hafen gefahren, wo wir für eine Tour zu den Whitsundays Islands eingecheckt haben - wo es mit die weißestens Strände der Welt gibt. Mit einem Speed-Raftingboot sind wir über die Wellen gebrettert. Strahlender Sonnenschein, nicht eine Wolke am Himmel und im türkisenblauen Wasser schwimmen Schildkröten neben dem Boot - einfach ein Traum. Unser erster Stopp war bei dem Hill Inlet Lookout, wo man eine tolle Aussicht auf die weißen Strände genießen konnte. Von dort sind wir zum Whithaven Beach gefahren, wo wir am Strand Mittag gegessen haben. Riesige Lizzards haben unter dem Tisch gewartet, dass vom Tisch etwas runter fällt :D Nach dem Essen haben wir Zeit am Strand verbraccht. Der Strand ist so fein wie Pulver und das Meer so klar, dass man viele Fische beim Schwimmen sehen konnte. Wir haben lustige Bilder am Strand gemacht. Das beste Bild ist von Papa entstanden, wie er auf einem Stock hoch springt. Mama und ich hatten Tränen in den Augen vor Lachen :D Nach dem Relaxen sind wir zum Great Barrier Reef gefahren, wo wir Schnorcheln waren. Gegen Abend ging es dann mit Highspeed zurück zum Hafen. Dort haben wir mit den Leuten von der Tour noch ein Bier getrunken und den Sonnenuntergang gesehen. Vor 4 Jahren ist bei einem schweren Sturm ein Schiff hier auf Grund gelaufen und dieses Schiffswrack haben wir uns noch angeschaut, bevor wir zum Campingpolatz gefahren sind. Der Tag war einfach so wunderschön und dieses Paradies zu besuchen hat sich mehr als gelohnt.