Great Ocean Road

10Aug2016

Nach dem Check-Out im Hostel machte ich vollgepackt auf zum Auto. Danach habe ich Vanessa und Barry in der Stadt abgeholt und wir haben das Auto bis oben hin mit unseren Sachen vollgestopft. Dann hieß es: 60 Stunden reine Fahrzeit - Let's go! Unserer Roadtrip von Melbourne über Perth bis Darwin beginnt. Wahnsinn wie riesig dieses Land einfach ist und wir haben eine gute Reise vor uns. Erster Part unserer Tour ist die Great Ocean Road. Die Küstenstraße im Süden Australiens.  Erster Stopp war das Splitpoint Lighthouse, wo man schon einen tollen Ausblick genießen konnte. Danach sind wir zum Erskine Waterfalls, wo wir viele viele Treppenstufen gelaufen sind und danach eine Sauerstoffzelt gut hätten gebrauchen können :) 

Bei unserer Fahrt entlang des Ozeans haben wir plötzlich Wale gesehen und diese eine ganze Zeit beobachtet. Als dann am Himmel noch ein Regenbogen erschien waren wir einfach nur happy - da hatten wir echt viel Glück :) Einfach nur einzigartig und Wahnsinn. Am Abend sind wir auf einen Campingplatz gefahren und es hat wie aus Eimern geschüttet. Wir haben uns so lange es ging in der Küche aufgehalten aber irgendwann hieß es "Augen zu und durch". Ich habe im Auto geschlafen, was sehr sehr unbequem dank der tausend Sachen ist :D Vanessa und Barry haben in ihrem Zelt geschlafen und das Wetter war worst case: starker Regen, Gewitter und Hagel. Das wird eine kurze Nacht.