A dream come true

03Sept2016

Nach einer kurzen Nacht sind wir schon früh los Richtung Monkey Mia. Dort kann man Delfine am Strand sehen, da sie dort regelmäßig gefüttert werden. Wir sind knöcheltief ins Wasser gegangen und da kamen auch schon die ersten Delfine. Ich liebe diese Tiere einfach. Sie kamen bis zu einem Meter nah an uns heran. Ein Mann brachte einen Eimer mit Fischen und ich hatte das riesige Glück auserwählt zu werden um die Delfine zu füttern. Oh mein Gott - ein Traum ging für mich in Erfüllung. Der Besuch des Strandes hat sich mehr als gelohnt. 

Danach sind wir zu "Little Lagoon", wo wir die Sonne genossen haben. Endlich wieder richtig warm :) Von hier ging es in den Francois Peron NP, wo wir in einem Hot Tub gebadet haben. Anschließend haben wir den Ocean Park besucht. Hier haben wir viel Informationen über die Meerestiere von Shark Bay erhalten und waren bei einer Haifütterung dabei. Danach fuhren wir weiter nördlich Richtung Canarvon, wo wir beim Sonnenuntergang auf einem Steg, der eine Meile lang ist, ins Meer gelaufen sind. Danach haben wir noch eingekauft und uns anschließend davon ein Abendessen am Campground gekocht.